DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerkes und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

21. buildingSMART-Forum: Schwerpunkt Lifecycle BIM

21. buildingSMART-Forum: Schwerpunkt Lifecycle BIM

Das 21. buildingSMART-Forum findet am Freitag, 27. Oktober 2017 im Ellington Hotel in Berlin statt. Die hochkarätigen Vorträge der internationalen Referentinnen und Referenten widmen sich dem Schwerpunkt-Thema "Lifecycle BIM".  Planer, Vertreter von Bauunternehmen, großen Bauherren und Bestandshaltern sowie Experten für Betrieb und Facility Management zeigen in ihren Vorträgen den großen Nutzen der BIM-Methode für Nachhaltigkeits- und Kostenoptimierung bei Gebäuden und Anlagen – und zwar über deren gesamten Lebenszyklus hinweg.

Die Teilnehmer dürfen wieder richtungsweisende Vorträge erwarten....


Klick - zum Weiterlesen ...


Hilfe bei der Suche nach der DVW-Mitgliedsnummer

Ihre  zfv - Hilfe bei der Suche nach der DVW-Mitgliedsnummer

Sie sind DVW-Mitglied und brauchen Ihre Mitgliedsnummer, wissen diese aber nicht mehr?

Die Lösung ist recht einfach:
Sie nehmen Ihre letzte zfv und schauen im Adressfeld nach. Nach dem ersten senkrechten Strich kommt eine sechzehnstellige Nummer, bevor erneut ein senkrechter Strich folgt. Links von diesem Strich steht: Ihre Mitgliedsnummer!!

 


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW gibt Merkblatt zur Feldprüfung von Tachymetern heraus

Merkblatt zur Feldprüfung von Tachymetern (Foto: Manfred Juretzko)

Durch eine einfache und schnelle Feldprüfung soll ein sachkundiger Anwender beurteilen können, ob das eingesetzte Instrumentarium im aktuellen Arbeitsumfeld unter Berücksichtigung der individuellen Beobachtungsgenauigkeit den vorgegebe­nen Anforderungen gerecht wird. Auch sehen Regelwerke wie DIN oder ISO regelmäßige, eigenverantwortliche Prüfungen von Vermessungsinstru­menten vor.

Das vorgestellte Prüfverfahren bezieht sich auf Instrumente, die für typische Vermessungsaufgaben wie topographische Aufnahmen, Katastervermessungen, Arbeiten im AP-Feld und einfache Ingenieuraufgaben eingesetzt werden. Für Aufga­ben im sub-mm-Bereich und Anwendungen mit sehr steilen Visuren sollten speziel­lere Prüfverfahren verwendet werden.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Besucherrekord auf der 5. Bayerischen Woche der Geodäsie 2017

Rekordbesuch bei 5. Bayerischer Woche der Geodäsie

Vom 14.-21. Juli 2017 wurde zum fünften Mal in Folge die Bayerische Woche der Geodäsie (BWdG; s. http://www.bwdg.bayern.de oder www.facebook.com/g2bwdg ) durchgeführt. Hauptziel der Veranstaltung ist die Nachwuchsgewinnung für die Geodäsie. Daneben sind die konzertierten Aktionen auch sehr öffentlichkeitswirksam. Ein Schlüssel zum Erfolg der BWdG ist die hervorragende interdisziplinäre Zusammenarbeit: Vertreter aus Verwaltungen, Wissenschaft und freier Wirtschaft ziehen an einem Strang für das gemeinsame Ziel unser Berufsbild zu stärken.

Die ca. 20 Veranstaltungen in ganz Bayern waren auch 2017 wieder hervorragend besucht: deutlich mehr als 1000...


Klick - zum Weiterlesen ...


Erstmals dualer Studiengang "Vermessung und Geoinformatik" in Thüringen angeboten

Die Thüringer Kataster- und Vermessungsverwaltung und die Thüringer Landentwicklungsverwaltung konnten erstmals sechs Ausbildungsplätze für den dualen Studiengang "Vermessung und Geoinformatik" (B.Eng.) an der Hochschule Anhalt in Dessau ausschreiben. Damit wurde ein Ziel erreicht, für das sich der DVW-Landesverein Thüringen seit langer Zeit eingesetzt hat.
Weitere Informationen: http://www.dvw.de/landesverein-thueringen/view/aktuelle_informationen

 


Klick - zum Weiterlesen ...


Startschuss für erste Aktionswoche Geodäsie

Aktionswoche Geodäsie

Baden-Württembergs erste Aktionswoche Geodäsie ist gestartet. Bis zum 21. Juli können sich Interessierte im ganzen Land bei mehr als 170 Mitmachaktionen unter dem Motto „Faszination Erde – Deine Zukunft“ informieren, was Geodäsie für die Gesellschaft bedeutet. Den Startschuss gaben der Schirmherr, Baden-Württembergs Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, der Technische Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart, Dirk Thürnau, sowie die Geschäftsstellenleiterin der Aktionswoche, Kathleen Kraus, am 14. Juli im Stuttgarter Rathaus.

„Die digitale Gesellschaft kommt ohne die Arbeit der Geodäsie nicht aus, und die Aufgabenfelder der Geodäten reichen in praktisch jeden Bereich der Gesellschaft hinein. Mit...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW evaluiert deutsche und europäische Open Data Initiativen

Der Arbeitskreis 2 „Geoinformation und Geodatenmanagement“ evaluiert deutsche und europäische Open Data Initiativen.

Mit der zunehmenden Bereitstellung von Open Data werden die Wertschöpfung und die Verfügbarkeit des Rohstoffes „Geodaten“ ganz neu definiert – und keiner weiß wie! Sehr pauschal wird Open Data einerseits als Bereitstellungsweg der Zukunft und als Transparenz des staatlichen Handelns, andererseits aber auch als Anfang vom Ende der amtlichen Geobasisdatenbereitstellung bezeichnet. Wirkliche Kenngrößen zum Nutzen beziehungsweise zur Nutzung existieren wenn überhaupt rudimentär und meistens nur a priori zur Begründung des Für oder Wider von Open Data.  

Der DVW-Arbeitskreis 2 „Geoinformation und...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK4: FIG Pre-Conference Workshop „BIM for surveyors“

Teilnehmer des FIG Pre-Conference Workshops „BIM for surveyors“

Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Christian Clemen (HTW Dresden) und Dr. Mohsen Kalantari (Melbourne School of Engineering, Australien) fand am Sonntag, dem 28. Mai ein eintägiger internationaler Workshop zum Thema „BIM für Vermessungsingenieure“ in Helsinki, Finnland statt. Der Begriff Building Information Modeling (kurz: BIM; deutsch: Bauwerksdatenmodellierung) beschreibt eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden und anderen Bauwerken mit Hilfe von Software. Dabei werden alle relevanten Bauwerksdaten digital modelliert, kombiniert und erfasst (Wikipedia).

Für eilige Leser...


Klick - zum Weiterlesen ...


Der AK 5 informiert: Idylle Ländlicher Raum? – Der Kampf um die Fläche

Idylle Ländlicher Raum? – Der Kampf um die Fläche

Die Deutsche Landeskulturgesellschaft lädt vom 14. bis 16. November 2017 nach Stuttgart zur Bundestagung ein. Der DVW AK 5 – Landmanagement – ist Mitveranstalter und beteiligt sich mit interessanten Vorträgen an der Tagung. Andreas Hendricks wird über die zukünftige Flächeninanspruchnahme, Martin Schumann über Reduzierung des Flächenverbrauchs, Martina Klärle über Modellprojekte in der Innenentwicklung und Willi Perzl über den Vitalitätscheck 2.0 referieren. Neben diesen Themen wird es noch viele weitere spannende Vorträge geben, die die Veranstaltung gekonnt abrunden.

Am dritten Veranstaltungstag werden zu dem Veranstaltungsthema Exkursionen angeboten, die die Teilnehmer unter dem Aspekt der gesellschaftlichen Ansprüche in den...


Klick - zum Weiterlesen ...


UTM-Umstellung in Baden-Württemberg - was nun?

UTM-Umstellung in Baden-Württemberg - was nun?

Der DVW Baden-Württemberg veranstaltet zusammen mit  abv, BDB, BDVI, VDV und Ingenieurkammer das Seminar zum Thema "UTM-Umstellung in Baden-Württemberg - was nun?".

Termin/Ort:
30.11.2017
Stuttgart

Seminarinhalte
SeminarinhalteAls Folge der Umstellung des amtlichen Lagebezugssystems in das bundeseinheitliche Koordinatenreferenzsystem ETRS89/UTM müssen alle geofachdatenführenden Stellen ihre Datenbestände überführen. Bei Liegenschafts- und Ingenieurvermessungen sind künftig zwingend die systembedingten Strecken- und Flächenverzerrungen zu beachten.Die aus dem Liegenschaftskataster ab Januar 2018 bezogenen Koordinaten im UTM System können nicht direkt verarbeitet werden....


Klick - zum Weiterlesen ...


168. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!

168. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement" veranstaltet zusammen mit dem DVW Rheinland-Pfalz e.V. das 168. DVW-Seminar zum Thema "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!".

Termin/Ort:
27.02.2018
Montabaur

Seminarinhalte
In der heutigen Zeit tritt in Flurbereinigungsverfahren immer mehr die Herausforderung an die Planerinnen und Planer, dass das Flächenmanagement für Strukturverbesserungen in der Landwirtschaft oder die Umsetzung von kommunalen und anderen Projekten möglichst schnell erfolgen soll. Dieser Wunsch wird von Seiten der Landwirtschaft, den Gemeinden oder von Dritten nach Bodenordnungsverfahren geäußert. Integrale Regelverfahren lösen zwar mit ihrem...


Klick - zum Weiterlesen ...


167. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!

167. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement" veranstaltet zusammen mit dem DVW Bayern e.V. und dem DVW Baden-Württemberg e.V. das 167. DVW-Seminar zum Thema "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!".

Termin/Ort:
26.02.2018
Ulm

Seminarinhalte
In der heutigen Zeit tritt in Flurbereinigungsverfahren immer mehr die Herausforderung an die Planerinnen und Planer, dass das Flächenmanagement für Strukturverbesserungen in der Landwirtschaft oder die Umsetzung von kommunalen und anderen Projekten möglichst schnell erfolgen soll. Dieser Wunsch wird von Seiten der Landwirtschaft, den Gemeinden oder von Dritten nach Bodenordnungsverfahren geäußert. Integrale Regelverfahren lösen zwar...


Klick - zum Weiterlesen ...


Hotel zur INTERGEO sichern - günstige Sonderraten laufen am 26.08.2017 aus

Hotel zur INTERGEO sichern

Ein Großteil des exklusiven Zimmerblocks zu Sonderraten für Teilnehmer der INTERGEO 2017 in Berlin läuft am 26.08.2017 aus. Besuchen Sie die offizielle Hotelbuchungswebseite der INTERGEO für weitere Informationen und Zimmerreservierungen: http://www.granevento.de/booking/intergeo/de


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO als Fortbildungsveranstaltung anerkannt

INTERGEO 26.-28.09.2017 in Berlin als Fortbildung anerkannt

Der Kongress der diesjährigen INTERGEO mit 65. Deutschen Kartographie Kongress ist als Fortbildungsveranstaltung anerkannt worden.

Fortbildungsveranstaltung gem. Ingenieurkammer Bau NRW: 
Die Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen hat gem. § 6 Fort- und Weiterbildungsverordnung (FuWO vom 26.10.2007) den Kongress zur INTERGEO 2017 mit 65. Deutschem Kartographie Kongress in Berlin als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
Dienstag, 26.09.2017 mit einem Zeitumfang von 6 Zeiteinheiten zu je 45 Minuten (...


Klick - zum Weiterlesen ...


Auf nach Berlin - die INTERGEO ruft!!

INTERGEO 26.-28.09.2017 in Berlin

Koffer gepackt

manche packen jetzt schon ihre Koffer, um rechtzeitig zur INTERGEO in Berlin zu sein :-) 

 

INTERGEO vom 26-28.09.2017 in Berlin.


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

buildingSMART Forum 2017

Das 21. buildingSMART-Forum 2017

INTERGEO TV NEWS