DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Vorschau auf die zfv 6/2018 [Erscheinungsdatum 1. Dezember 2018]

zfv 6/2018

Die zfv 6/2018 erscheint am 1. Dezember 2018 mit den folgenden Fachbeiträgen:

  • Editorial von Stefan Sandmann: Nach der INTERGEO ist vor der INTERGEO …
  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Und sie bewegen sich doch …
  • Eberhard Ziem (Redaktion), Helen Blackler, Christian Clemen, Julien de Keersmacker, Hartmut Müller, Monika Przybilla und Volker Schwieger: XXVI. FIG-Kongress 2018 in Istanbul, Türkei – 6. bis 11. Mai 2018
  • Silvia Helmstädter und Holger Lorenzl: Die neuen Richtlinien für den Ländlichen Wegebau (RLW)
  • Wolfgang Haslehner: Neue Richtlinie für Spurwege in Österreich
  • Hubert Fünfer, Andreas Illert, Thomas Michaelis, Markus Müller,...

Klick - zum Weiterlesen ...


Präsidiums-Wahlen beim DVW e.V.

Präsidiums-Wahlen beim DVW e.V.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 15.10.2018 in Frankfurt am Main fanden auch die Wahlen für das DVW-Präsidium statt. Jens Riecken als DVW-Vizepräsident und Jürgen Müller als federführender zfv-Schriftleiter stellten sich erneut zur Wahl. Beiden sprach die Mitgliederversammlung das vollstes Vertrauen aus und wählte sie erneut einstimmig für die Periode 2019-2022 ins Präsidium. DVW-Vizepräsident Christof Rek scheidet zum Jahresende 2018 nach 16 Jahren aus dem Präsidium aus. Als neuen DVW-Vizepräsidenten wählte die Mitgliederversammlung Christian Hesse, der zum 01.01.2019 sein Amt antreten wird. Auch seine Wahl fiel einstimmig aus. 
Darüberhinaus wurde der bisherige Kassenprüfer Axel Willighöfer für weitere vier Jahre als...


Klick - zum Weiterlesen ...


Nicola Dekorsy-Maibaum ausgezeichnet

INTERGEO-Kongressdirektorin Nicola Dekorsy-Maibaum ausgezeichnet

Anlässlich der Mitgliederversammlung des DVW am 15.10.2018 in Frankfurt am Main zeichnete DVW-Präsident Hansjörg Kutterer die Kongressdirektorin der INTERGEO 2018, Nicola Dekorsy-Maibaum vom Amt für Bodenmanagement Büdingen, mit der Goldenen Ehrennadel des DVW aus. 

Damit verbunden ist der Dank an Nicola Dekorsy-Maibaum und ihr Team, die gemeinsam mit der DVW GmbH unter Führung von Christiane Salbach die Organisation rund um den INTERGEO-Kongress und die Veranstaltungen des DVW e.V. zu verantworten hatten. 

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Terminankündigung: Frühjahrsveranstaltung 2019 im Forschungszentrum Jülich

Forschungszentrum Jülich (Foto: Fz-Juelich)

Am 07.05.2019 findet die Frühjahrsveranstaltung des DVW NRW im Forschungszentrum Jülich statt. Die von der Bezirksgruppe Aachen organisierte Veranstaltung wird am Vormittag geodätische Fachvorträge zu Fernerkundung mit Copernicus sowie zur modernen Datenmodellierung aus den Bereichen BIM und Geothermie bieten. Nachmittags wird sich das Forschungszentrum Jülich mit ausgewählten Bereiche seiner Forschungstätigkeit vorstellen und den Teilnehmenden Gelegenheit zur Besichtigung der Einrichtung bieten. Anschließend wird die Veranstaltung mit einem Erfahrungsaustausch ausklingen. Bereichern Sie das NetzwerkGeodäsie mit Ihrer Teilnahme und reservieren Sie sich schon jetzt diesen Termin.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Tagesexkursion zum Geodynamischen Observatorium Moxa

Observatorium in einem Waldstück nahe Moxa (Foto: Claus Rodig)

Am 17. November 2018 besuchten 20 Mitglieder des DVW Thüringen das Geodynamische Observatorium nahe des beschaulichen Dorfs Moxa im Saale-Orla-Kreis. Zwei Stunden erläuterte Dr. Thomas Jahr Arbeit und Messmethoden und beantwortete eine Reihe von Fragen. Zunächst gab er einen Abriss über die Geschichte des Observatoriums: Die “Reichszentrale für Erdbebenforschung“ wurde 1923 in Jena eingerichtet. Bedingt durch die städtische Bodenunruhe sucht man in den 1950er Jahren nach einem abgelegeneren Standort und so wurde die seismologische Station Moxa im Jahr 1964 in Betrieb genommen. Moxa ist eines der weltweit störungsärmsten Observatorien überhaupt.

Mittels supraleitender Gravimeter werden Genauigkeiten von bis zu 0,1 nm/s²...


Klick - zum Weiterlesen ...


Liegenschaftskataster in Hamburg – Wirken von H. Stück und F.G. Gauß

Gabriele Dasse bedanke sich bei Karl-Heinz Nerkamp (Foto: DVW HH/HH-SH)

Der DVW-Hamburg/Schleswig-Holstein e.V. lud am 21. November 2018 zum Vortrag "Liegenschaftskataster in HamburgWirken von H. Stück und F.G. Gauß" ein.

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aller Altersgruppen an der Veranstaltungsreihe zur Geschichte des hamburgischen Vermessungswesens teil.

In seinem hervorragend bebilderten Vortrag schilderte Karl-Heinz Nerkamp sehr anschaulich, wie das Liegenschaftskataster für das heutige Staatsgebiet der Freien und Hansestadt Hamburg noch heute von den hamburgischen und preußischen Entscheidungen im 19. Jahrhundert geprägt wird. Er stellte zwei herausragende Persönlichkeiten vor, die die Entwicklung im...


Klick - zum Weiterlesen ...


News zum 156. DVW-Seminar UAV 2017

UAV-Seminar_2017_Kaffeepause

Das zweite UAV-Seminar (Unmanned Aerial Vehicles) hat am 09./10.02.2017 erfolgreich in Stuttgart stattgefunden. Das Seminar wird vom DVW Arbeitskreis 3 und gemeinsam mit der DGPF (Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V.) und dem VDV (Verband Deutscher Vermessungsingenieure e.V.) veranstaltet.

Es gab insgesamt ca. 180 Teilnehmer. 50% der Teilnehmer kamen von Ingenieurbüros und aus der Wirtschaft. 22% kamen aus der Verwaltung und 28% aus Forschung und Lehre.

Es gab zwei Vortragsblöcke zu Grundlagen und zwei mit Erfahrungen aus der Praxis und Innovationen für die Zukunft. Die Beiträge sind kostenfrei online verfügbar:...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des Netzwerks „Frauen im DVW“

Netzwerk "Frauen im DVW" (Foto: Tanja Grönefeld)

Auf der INTERGEO 2016 in Hamburg haben die Netzwerkerinnen „Frauen im DVW“ zu ihrer alljährlich stattfindenden Sitzung eingeladen. Über 20 Kolleginnen haben sich die Zeit nehmen können und sind der Einladung gefolgt.

Netzwerk "Frauen im DVW" (Foto: Tanja Grönefeld)

Netzwerk...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK4-Sitzung und Ende der Amtszeit von AK4-Leiter Heiner Kuhlmann

Ende der Amtszeit von AK4-Leiter Heiner Kuhlmann

Am 03./04. November 2016 hat der AK4 seine vierte Sitzung der aktuellen Periode in Mannheim bei John Deere abgehalten. Neben der Planung des TLS-Seminars 2016 sowie weiterer zukünftiger Seminare zum Thema zeitabhängige Messgrößen, Messaufgaben im Bauwesen und BIM stand die Besprechung von drei Merkblättern im Vordergrund. Als Resultat wird das Merkblatt „Standardabweichung vs. Toleranz“ in wenigen Punkten überarbeitet und in Kürze auf der Homepage des DVW verfügbar sein. Ein Highlight der Sitzung war der Einblick in die Traktorenproduktion in der europaweit größten Produktionsstätte von John Deere sowie die Fachinformationen zur Nutzung und Umsetzung von RTK-GPS auf Traktoren.

Zum Ende des Kalenderjahres endet die dann zehnjährige...


Klick - zum Weiterlesen ...


174. DVW- Seminar: Städtebauliche Entwicklung: Bezahlbares Bauland entwickeln – die bodenrechtlichen Instrumente auf dem Prüfstand

174. DVW- Seminar: Städtebauliche Entwicklung: Bezahlbares Bauland entwickeln ..

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Baden-Württemberg das 174. DVW-Seminar zum Thema "Städtebauliche Entwicklung: Bezahlbares Bauland entwickeln – die bodenrechtlichen Instrumente auf dem Prüfstand".

Termin/Ort:
18. Juni 2018 
Böblingen 

Seminarinhalte 
– Kooperative Baulandmodelle
– Städtebauliche Verträge
– Baulandumlegung
– Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme

Die Bereitstellung von bezahlbarem Bauland stellt die Städte und Gemeinden nicht nur in den Wachstumsregionen Deutschlands vor große Herausforderungen. Es gilt den erhöhten Bedarf an Wohnraum und Gewerbebauland zu befriedigen, und zwar...


Klick - zum Weiterlesen ...


Flurbereinigung – Schneller, einfacher, günstiger! - Rückblick auf die DVW-Seminare im Ulm und Montabaur

Am 26. Februar 2018 trafen sich 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Stadthaus in Ulm zu einem von den DVW Landesvereinen aus Baden-Württemberg und Bayern in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis 5 - Landmanagement organisierten Seminar aus dem Themenbereich Landentwicklung. Am darauffolgenden Tag fand das DVW-Seminar unter gleichem Titel in Zusammenarbeit von DVW Rheinland-Pfalz und Arbeitskreis 5 mit 58 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Stadthalle Montabaur statt.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


173. DVW-Seminar: Behandlung "besonderer objektspezifischer Grundstückseigenschaften"

173. DVW-Seminar: Behandlung "besonderer objektspezifischer Grundstückseigenscha

Der DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Hessen das 173. DVW-Seminar zum Thema "Behandlung Besonderer objektspezifischer Grundstückseigenschaften".

Termin/Ort:
03. Mai 2018 
Fulda

Seminarinhalte 
– Abweichende Ertragsverhältnisse
– Bauschäden / Instandhaltungsaufwand
– Wirtschaftliche Überalterung
– Bergschäden und Bergschadensverzichte
– Hochwasserrisiko und Immobilienwerte
– Marktgerechte Berücksichtigung von boG’s, regionale und sachliche Teilmärkte

Das vermittelte Wissen und die Anwendungsbeispiele sollen die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, sicher mit den ...


Klick - zum Weiterlesen ...


Mit dem Veranstaltungsticket der DB geht´s zur INTERGEO

Anreise zur INTERGEO

Planen Sie rechtzeitig Ihre Anreise zur INTERGEO 2018!

Sie möchten zur INTERGEO 2018 anreisen und wollen komfortabel, preiswert und umweltfreundlich ankommen? Wir empfehlen Ihnen das Veranstaltungsticket zum exklusiven Festpreis, deutschlandweit und mit 100 % Ökostrom in allen Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn. Nutzen Sie die An-und Abreise zur Veranstaltung für sich und verwandeln Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit – zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen als Besucher der INTERGEO 2018 exklusiv den Best Preis der Deutschen Bahn. Buchen Sie noch heute schnell und einfach über die Internetseite der INTERGEO 2018 unter...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO 2019 in Stuttgart - LOK startet mit konstituierender Sitzung

INTERGEO 2019 in Stuttgart

Im Jahr 2019 findet mit der INTERGEO die wichtigste internationale Kongressmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement in Stuttgart statt. Bei der Vorbereitung setzt der DVW auf bewährte Strukturen und starke Partner. Allen voran steht mit der HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH ein Organisator, der die INTERGEO in der sich rasant wandelnden Messe-Welt optimal positioniert.

Bei der Organisation der INTERGO werden die DVW GmbH und die HINTE GmbH durch ein lokales Organisationskomitee (LOK) unterstützt, dass insbesondere das Opening und die Fachexkursionen vorbereitet. Am 22. Juni traf sich das LOK zu seiner konstituierenden Sitzung im Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL) in Stuttgart....


Klick - zum Weiterlesen ...


Anmeldung zur INTERGEO möglich

INTERGEO 2018 in Frankfurt am Main

Ein Besuch der INTERGEO 2018, die vom 16.-18.10.2018 in Frankfurt am Main stattfindet, ist die Gelegenheit, sich mit dem Top-Thema der digitalen Transformation, Smart Cities und den fortschrittlichen technologischen Entwicklungen wie Künstliche Intelligenz, Augmented und Virtual Reality auseinanderzusetzen. Tickets für Kongress und Fachmesse gibt es ab sofort. Keynotes, Panels und ausstellende Industrie zeigen glänzende Perspektiven für das zukünftige Business mit Geodaten. 

Der Frühbuchervorteil für Kongresstickets gilt bis zum 19.08.2018.
Sichern Sie sich schon jetzt den attraktiven Preis. Oder schauen Sie sich an, welche interessanten Fachexkursionen die INTERGEO im Rahmen des Kongresses für Sie...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

buildingSMART International Standards Summit

buildingSMART International Standards Summit

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS