DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Fachbeiträge der zfv 2/2019 online verfügbar

zfv 2/2019

Alle Fachbeiträge der zfv 2/2019 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung.

  • Editorial von Andreas Eichhorn: Die Welt 4.0 – ohne Geodäsie undenkbar
  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Eine Ähre für Big Data
  • Angie Natalia Molina Muñoz, Ansgar Brunn, Javier Chaparro, Alexander Pérez: Parallel Programming to Analyze Crop-Health in Real-Time
  • Nicolas Hagemann, Anja Hopfstock: INSPIRE auf der Zielgeraden – Anforderungen und Umsetzung im Jahr 2019
  • Andreas Hendricks, Jiří Tintěra: Stadtumbau in Ostdeutschland und Valga (Estland) – Ähnlichkeiten und Unterschiede ...

Klick - zum Weiterlesen ...


FIG Working Week 2019 - Los gehts!

FIG Working Week 2019 (Foto: DVW e.V.)

Die FIG Working Week vom 22.-26. April 2019 in Hanoi, Vietnam hat angefangen. Der DVW e.V. ist auf dieser internationalen Konferenz mit dem Titel "Geospatial information for a smarter life and environmental resilience" vertreten.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen/Teilnehmern eine erfolgreiche Woche in Hanoi.

Ein ausführlicher Bericht zur Working Week 2019 folgt in Kürze.

 

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Vermessung extrem: Mount Everest wird neu vermessen

Mount Everest (Foto: Pixabay)

Ein nepalesisches Team ist gerade auf den Weg zum Gipfel des Mount Everests. Das Ziel dieser Expedition ist, mittels GPS die Höhe sowie die Position der Spitze des höchsten Berges der Welt erneut zu bestimmen. Zuletzt wurde die Bestimmung im Jahr 1954 durchgeführt, wobei eine Rekordhöhe von 8848 Metern ermittelt wurde. Satellitendaten zufolge soll der Berg durch das schwere Erdbeben in Nepal im Jahr 2015 geschrumpft sein.

Wir sind gespannt, was die Messung ergeben wird. Die Ergebnisse sollen im Dezember vorgestellt werden.

Eine ausführliche Pressemitteilung finden Sie hier....


Klick - zum Weiterlesen ...


Jahresfachtagung und 30. ordentliche Mitgliederversammlung in Jena

Fachtagung und Mitgliederversammlung in Jena (Foto: DVW Thüringen e.V.)

In diesem Jahr fand am 29. März die Jahresfachtagung und Mitgliederversammlung des DVW Thüringen in der Universitätsstadt Jena statt. Circa 80 Vereinsmitglieder und interessierte Gäste nutzten das Angebot und fanden sich im Plenarsaal des historischen Rathauses am Markt ein.

Für den erkrankten Landesvorsitzenden Dirk Mesch eröffnete der zweite Vorsitzende Claus Rodig die Veranstaltung und begrüßte die Teilnehmer. Er würdigte insbesondere die Aktivitäten der Thüringer im DVW e.V. So ist der Landesverein in der neuen Periode 2019 – 2022 der DVW-Arbeitskreise mit sieben Mitgliedern vertreten.

Nach den einleitenden Worten stellte Oberbürgermeister Thomas Nitzsche den Anwesenden die aufstrebende Stadt Jena mit derzeit 111.000...


Klick - zum Weiterlesen ...


11. bis 19. Juli 2019: Aktionswoche Geodäsie in Baden-Württemberg - Die Vermessung der Welt

Aktionswoche Geodäsie in Baden-Württemberg 2019

Was haben Extrembergsteiger Reinhold Messner, der erste amerikanische Präsident George Washington, der berühmte Wissenschaftler Carl Friedrich Gauß und Rennsport-Mogul Flavio Briatore gemeinsam? Kaum zu glauben, aber sie alle waren Geodäten, Vermessungsingenieure, die sich mit der Wissenschaft der Ausmessung und Abbildung der Erde beschäftigt haben. Da dieses wichtige wissenschaftliche Gebiet vielen Menschen kein Begriff ist, wird in Baden-Württemberg vom 11. bis 19. Juli 2019 die Aktionswoche Geodäsie veranstaltet.

Geodätinnen und Geodäten im ganzen Land zeigen in dieser Woche, wie interessant und wichtig das Berufsbild ist und wo man im Alltag Geodäsie begegnet. Geodaten werden heute rund um die Uhr von...


Klick - zum Weiterlesen ...


Fachwissenschaftliche Jahrestagung und Mitgliederversammlung des DVW Rheinland-Pfalz in Bingen am Rhein

Jahresfachtagung und Mitgliederversammlung (Foto: DVW Rheinland-Pfalz))

Am 16. Mai 2019 richtete der DVW Rheinland-Pfalz seine diesjährige fachwissenschaftliche Jahrestagung und Mitgliederversammlung im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen am Rhein aus. Die Veranstaltung war mit rund 250 Teilnehmern sehr gut besucht. Nach Eröffnung der Fachtagung durch den Vorsitzenden Michael Loos richteten Ulrich Mönch (Bürgermeister der Stadt Bingen), Eric Schaefer (Leiter der Abteilung 5 beim MdI) und Thomas Linnertz (Präsident der ADD) ihre Grußworte an die Zuhörerschaft. Die Jahrestagung des DVW Rheinland-Pfalz wurde vom Vorsitzenden der Bezirksgruppe Rheinhessen Sebastian Tonollo moderiert. Für die musikalische Untermalung sorgte Ricardo Schubert do Valeam am Saxophon. Mit zwei Liedbeiträgen „Autum Leaves“ und „...


Klick - zum Weiterlesen ...


Der AK 5 informiert: Idylle Ländlicher Raum? – Der Kampf um die Fläche

Idylle Ländlicher Raum? – Der Kampf um die Fläche

Die Deutsche Landeskulturgesellschaft lädt vom 14. bis 16. November 2017 nach Stuttgart zur Bundestagung ein. Der DVW AK 5 – Landmanagement – ist Mitveranstalter und beteiligt sich mit interessanten Vorträgen an der Tagung. Andreas Hendricks wird über die zukünftige Flächeninanspruchnahme, Martin Schumann über Reduzierung des Flächenverbrauchs, Martina Klärle über Modellprojekte in der Innenentwicklung und Willi Perzl über den Vitalitätscheck 2.0 referieren. Neben diesen Themen wird es noch viele weitere spannende Vorträge geben, die die Veranstaltung gekonnt abrunden.

Am dritten Veranstaltungstag werden zu dem Veranstaltungsthema Exkursionen angeboten, die die Teilnehmer unter dem Aspekt der gesellschaftlichen Ansprüche in den...


Klick - zum Weiterlesen ...


News zum 156. DVW-Seminar UAV 2017

UAV-Seminar_2017_Kaffeepause

Das zweite UAV-Seminar (Unmanned Aerial Vehicles) hat am 09./10.02.2017 erfolgreich in Stuttgart stattgefunden. Das Seminar wird vom DVW Arbeitskreis 3 und gemeinsam mit der DGPF (Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V.) und dem VDV (Verband Deutscher Vermessungsingenieure e.V.) veranstaltet.

Es gab insgesamt ca. 180 Teilnehmer. 50% der Teilnehmer kamen von Ingenieurbüros und aus der Wirtschaft. 22% kamen aus der Verwaltung und 28% aus Forschung und Lehre.

Es gab zwei Vortragsblöcke zu Grundlagen und zwei mit Erfahrungen aus der Praxis und Innovationen für die Zukunft. Die Beiträge sind kostenfrei online verfügbar:...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des Netzwerks „Frauen im DVW“

Netzwerk "Frauen im DVW" (Foto: Tanja Grönefeld)

Auf der INTERGEO 2016 in Hamburg haben die Netzwerkerinnen „Frauen im DVW“ zu ihrer alljährlich stattfindenden Sitzung eingeladen. Über 20 Kolleginnen haben sich die Zeit nehmen können und sind der Einladung gefolgt.

Netzwerk "Frauen im DVW" (Foto: Tanja Grönefeld)

Netzwerk...


Klick - zum Weiterlesen ...


175. DVW-Seminar "Stadtplanung und Bodenordnung - Entwicklungschancen nutzen, kommunale Handlungsspielräume ausweiten"

175. DVW-Seminar "Stadtplanung und Bodenordnung"

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Hessen das 175. DVW-Seminar zum Thema "Stadtplanung und Bodenordnung - Entwicklungschancen nutzen, kommunale Handlungsspielräume ausweiten".

Termin/Ort:
13. November 2018 
Frankfurt am Main

Seminarinhalte 
– Bodenordnung, ein Mittel zur Realisierung der Planung
– Wechselbeziehungen zwischen Stadtplanung, Bebauungsplanung und Bodenordnung; Möglichkeiten und Grenzen
– Bodenrecht als kommunales Handlungsfeld
– Was kann (hoheitliche) Bodenordnung leisten und wie läuft ein Verfahren ab?
– Wer führt die Umlegung durch?
Die Teilnehmer/innen sollen in die Lage versetzt werden...


Klick - zum Weiterlesen ...


172. DVW-Seminar: 12. GeoMessDiskurs - Von der Punktwolkengenerierung zur 3D-Modellierung

172. DVW-Seminar: 12. GeoMessDiskurs - Von der Punktwolkengenerierung zur 3D-Mod

Der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Thüringen das 172. DVW-Seminar zum Thema "12. GeoMessDiskurs - Von der Punktwolkengenerierung zur 3D-Modellierung".

Termin/Ort
28. Juni 2018 
Jena

Seminarinhalte
Die Veranstaltung beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem hochaktuellen Thema »Von der Punktwolkengenerierung bis zur 3D‑Modellierung«. Im GeoMessdiskurs 2018 werden wichtige Fragen zu geodätischen Sensoren und Systemen aufbereitet und beantwortet. Insbesondere erfolgt dabei die umfassende Beleuchtung der vom Geodäten zu erbringenden Hauptleistung, die Datenerfassung. Ebenso im Mittelpunkt stehen die Behandlung moderner...


Klick - zum Weiterlesen ...


176. DVW-Seminar: MST 2018 - Multisensortechnologie: Low-cost Sensoren im Verbund

176. DVW-Seminar:  MST 2018 - Multisensortechnologie: Low-cost Sensoren im Verbu

Der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Hamburg/Schleswig-Holstein das 176. DVW-Seminar zum Thema "MST 2018 - Multisensortechnologie: Low-cost Sensoren im Verbund".

Termin/Ort:
13./14. September 2018 
Hamburg

Seminarinhalte 
Nahezu jedes moderne geodätische Messinstrument kann als Multisensorsystem bezeichnet werden. Elektronische Abgreifsysteme, automatisierte Zieleinrichtungen und scheinbar unbegrenzte Speichermedien machen es sogar zum kinematischen Sensorsystem, wenn sich die Messwerte mit einem Zeitstempel versehen lassen. Solche Multisensorsysteme erfassen Bewegungen sowohl als statische Messsysteme (z. B. in...


Klick - zum Weiterlesen ...


Die INTERGEO in Frankfurt sagt bye bye

INTERGEO 2018

Eine erfolgreiche INTERGEO in Frankfurt am Main geht zu Ende. 

Schauen Sie mit uns zurück auf drei aufregende Veranstaltungstage mit interessanten Themen, wertvollen Gesprächen und zukunftweisenden Anwendungen. 

 

Merken Sie sich den INTERGEO-Termin für das kommende Jahr doch schon mal vor: 17.-19.09.2019 in Stuttgart. 


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO - dritter und damit letzter Tag

Abbildung, veröffentlicht durch Christiane Salbach

Freuen Sie sich auf den dritten und letzten Tag der INTERGEO 2018. 

 

 

Und falls Sie es in diesem jahr nicht zur INTERGEO geschafft haben: wir sind im kommenden Jahr vom 17.-19.09.2019 auf dem Messegelände in Stuttgart zu Gast. Termin einfach schon mal vormerken.


Klick - zum Weiterlesen ...


Tag 2 der INTERGEO verspricht einiges

INTERGEO 2018

Seien Sie gespannt auf den 2. INTERGEO-Tag.

 


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

23. buildingSMART-Forum in Berlin

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

Buchung von Konferenzkarten der INTERGEO für DVW-Mitglieder

Information zur Legitimation finden Sie hier.

INTERGEO TV NEWS