DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Der Countdown zur INTERGEO 2018 läuft

INTERGEO 2018

Der Countdown zur INTERGEO 2018 läuft und wie Sie sehen können, sitzen wir auf gepackten Kisten.

Hier sind in Kürze ein paar wichtige Infos zur INTERGEO 2018 in unserer aktuellen INTERGEO TV NEWS!

Das nächste Mal dann aus FRANKFURT!

 


Klick - zum Weiterlesen ...


Sie besuchen kurzfristig die INTERGEO?

Sie besuchen kurzfristig die INTERGEO?

kein Problem!
Sie können auch vor Ort Kongresstickets erwerben.

DVW-Mitglieder benötigen für den Erhalt der Sonderkonditionen einen Nachweis.
Am Einfachsten kann dieser Nachweis mit der Mitgliedsnummer erbracht werden.  

Sie kennen Ihre DVW-Mitgliedsnummer nicht mehr?

Die Lösung ist recht einfach:
Sie nehmen Ihre letzte zfv und schauen im Adressfeld nach.

Zwischen den beiden Hashtags (#) finden Sie die Nummer des Landesvereins mit vorangestelltem "LV" gefolgt von Ihrer Mitgliedsnummer mit vorangestelltem "Mgl"!


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Merkblatt erschienen - Thema: Bebauungsplanung für Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen

DVW-Merkblatt erschienen - Thema: Bebauungsplanung für Freiflächen-Photovoltaik-

Seit dem Jahr 2008 ist die Anzahl der Freiflächen-Photovoltaik-(PV)-Anlagen im Außenbereich sprunghaft angestiegen. Im Gegensatz zur Wind­energie besitzt die Solarenergie keine Privilegierung nach § 35 BauGB im Außenbereich, so dass sich die Zulässigkeit eines Vorhabens auf einen Bebauungsplan im Sinne des § 30 BauGB stützt.

Die Ausweisung von Solarparks wird in den nächsten Jahren weiter ansteigen, und zwar sowohl auf Flächen, die über das EEG gefördert werden (110 m Randstreifen entlang von Autobahn- und Eisenbahnlinien, Konversionsflächen) als auch auf nicht geförderten Freiflächen. In einigen Bundesländern (Bayern, Baden-Württemberg) gibt es in „benachteiligten Gebieten“ auch eine Förderung für Ackerflächen.

Sinkende...


Klick - zum Weiterlesen ...


Bayerische Woche der Geodäsie: Wir vermessen die Welt

Bayerische Woche der Geodäsie 2018

Vom 13. bis 22. Juli 2018 wird die 6. Bayerische Woche der Geodäsie veranstaltet. An bayernweit ca. 20 Veranstaltungsorten können Schülerinnen und Schüler und alle an der Geodäsie Interessierten alles rund um die Geodäsie erfahren und selbst als Vermesser aktiv werden. Infoveranstaltungen finden beispielsweise am Dienstag, 17. Juli 2018, von 9 bis 16 Uhr auf dem Odeonsplatz in München und am 19.07.2018, von 9 bis 15 Uhr auf dem Oberen Markt in Weiden statt. Dort stellen sich Vertreter aus Verwaltung, Wirtschaft und Hochschulen vor und präsentieren ein vielfältiges und spannendes Berufsfeld.

Auf den Veranstaltung gibt es Stationen rund um das Thema Geodäsie: GPS, Geocaching, Datenerfassung mit Drohnen, 3D-Laserscanning,...


Klick - zum Weiterlesen ...


Geodä… wie bitte?

Aktionswoche Geodäsie in Baden-Württemberg

Aktionswoche Geodäsie in Baden-Württemberg

Wer hat sich nicht schon mal gefragt, wie das GPS im Smartphone funktioniert oder woher die Daten für Google Maps und OpenStreetMap kommen? Ohne Geodäsie wären viele Dinge in unserer modernen Welt nicht denkbar. Doch trotzdem ist sie vielen Menschen kein Begriff. Um zu veranschaulichen, was dieser Zweig der Wissenschaft für die Menschen leistet, wird in Baden-Württemberg vom 12. bis 20. Juli 2018 die zweite Aktionswoche Geodäsie veranstaltet.

Geodätinnen und Geodäten in ganz Baden-Württemberg zeigen in dieser Woche, wo in unserem Alltag überall Geodäsie drinsteckt und was man damit alles machen kann.
Besonders Schülerinnen und Schüler sollen durch die landesweiten Aktionen...


Klick - zum Weiterlesen ...


Mitgliederversammlung des DVW – Hamburg/Schleswig-Holstein e.V.

Schwerpunkt der Mitgliederversammlung war der Bericht der Vorsitzenden über die Ergebnisse der Arbeitsgruppen „Mitgliederwerbung – Marke DVW“ und „Medien- und Öffentlichkeitsarbeit“ und die auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des DVW-Bund am 20. und 21.04.2018 gefassten Beschlüsse. Die Anwesenden wurden darauf eingestimmt, dass einige der Beschlüsse auch Auswirkungen auf die Satzung haben werden.

 

...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-AK 6 "Immobilienwertermittlung" gibt seine Seminarplanung für 2016 bekannt

DVW-Arbeitskreis 6 "Immobilienwertermittlung"

Der Arbeitskreis 6 ist am 3. und 4. März 2016 zu seiner Frühjahrssitzung in der Regionaldirektion Braunschweig-Wolfsburg zusammengekommen.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Hausherrin Frau Tilk bildeten sehr informative Berichte über das aktuelle Bewertungsgeschehen in den Ländern den fachlichen Auftakt. Carla Seidel als ehem. AK-Mitglied folgte mit einem kurzweiligen Vortrag zu der seit Mai 2015 bestehenden Möglichkeit einer RICS-Direktaufnahme für Geodäten mit II. Staatsexamen, die seit dem 3. Oktober 1990 ihr technisches Referendariat beim Oberprüfungsamt begonnen haben.

Bei den anstehenden Seminaren wurde über das Praxisseminar zur Ableitung von...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-AK 5 "Landmanagement" stellt seine Arbeitsschwerpunkte für 2016 vor

Fledermausturm der Bislicher Insel

Am 3. und 4. März 2016 hat sich der Arbeitskreis 5 – Landmanagement – auf der Bislicher Insel bei Xanten zu seiner 3. Sitzung getroffen. Manfred Bottmeyer von der metropoleruhr hat es dem Arbeitskreis ermöglicht, in dem auf der Insel gelegenen Infozentrum „NaturForum“ zu tagen.

Schwerpunkt des Treffens war die Planung der Beiträge des Arbeitskreises zum KOngress der INTERGEO in Hamburg. Am 12.10.2016 werden hierbei Landentwicklungsthemen diskutiert. Die zur Verfügung stehenden drei Themenblöcke werden nach jetzigem Stand mit einem Block zu städtischen Themen unter dem Titel „Herausforderungen der resilienten Stadt“ beginnen, danach mit einem Vortragsblock der ArgeLandentwicklung weitergehen und schließlich mit dem 3. Block zu...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK 1 diskutiert Social Media in Würzburg

DVW-Arbeitskreis 1 "Beruf"

Der Arbeitskreis 1 traf sich vom 12. – 14. November 2015 zu seiner 2. ordentlichen Sitzung in Würzburg im Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Unterfranken.

Zu Beginn der Sitzung erfolgte die noch ausstehende Wahl des stellvertretenden Arbeitskreisleiters: als Stellvertreter von Monika Przybilla wird künftig Arnd Volkmer-Lewandowski aus Thüringen unterstützend tätig.

Ein Themenschwerpunkt war die Auswertung der INTERGEO 2015 in Stuttgart und die konzeptionelle Weiterentwicklung von Messe und Kongress. Es wurden Überlegungen angestellt, wie der Kongress künftig noch attraktiver gestaltet werden kann. Darüber hinaus wirft das große runde Jubiläum „150 Jahre DVW“ im Jahr 2021 planungstechnisch bereits seine Schatten voraus.

...

Klick - zum Weiterlesen ...


163. DVW-Seminar: Bodenrichtwerte 2017

163. DVW-Seminar: Bodenrichtwerte 2017

Der DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung" und der DVW Baden-Württemberg e.V. veranstalten in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg e.V. das 163. DVW-Seminar zum Thema "Bodenrichtwerte 2017".

Termin/Ort:
24.05.2017
Stuttgart

Seminarinhalte 
Das Baugesetzbuch und die Bodenrichtwertlinie haben den Gutachterausschüssen neue und ergänzende Vorgaben für die Festsetzung von Bodenrichtwerten gemacht. Vor dem Hintergrund des nächsten Termins zur Ermittlung der Bodenrichtwerte zum 31.12.2016 sollen in der Tagung Grundlagen, Empfehlungen und Handlungshinweise zu einer weitestgehend einheitlichen Ermittlung der Bodenrichtwerte vermittelt werden. Auch...


Klick - zum Weiterlesen ...


Erfolgreiches DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ in Böblingen

160. DVW-Seminar "Bodenrichtwerte 2017" - komplett ausgebucht

Bei strahlendem Sonnenschein startete das brandaktuelle 160. DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ am 29. März 2017 in Böblingen mit 100 Teilnehmern aus Baden-Württemberg und Bayern und fand damit großen Anklang. Die Teilnehmer waren bunt gemischt; es nahmen Vertreter der Gutachterausschüsse größerer Städte und kleinerer Gemeinden, aus der Finanzverwaltung, von Architektur- und Ingenieurbüros sowie Sachverständige für Immobilienbewertung teil.
Die zum ersten Mal zu diesem Thema in Baden-Württemberg angebotene Fortbildungsveranstaltung wurde federführend vom DVW Baden-Württemberg e.V. und dem DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung“ in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg durchgeführt.
Bei der Begrüßung der Gäste warb...


Klick - zum Weiterlesen ...


161. DVW-Seminar: Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen

161. DVW-Seminar: Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen

Der DVW-Arbeitskreis 2 „Geoinformation und Geodatenmanagement" veranstaltet zusammen mit dem DVW Hamburg/Schleswig-Holstein e.V. das 161. DVW-Seminar zum Thema "Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen".

Termin/Ort:
13.06.2017
Hamburg

Seminarinhalte
Die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) gewinnt im Bauwesen immer mehr an Bedeutung. Mit ihr kann der gesamte Lebenszyklus eines Bauwerks von seiner Planung über den Bau und Betrieb bis zum Abriss digital abgebildet werden. Die Beteiligten können sich dadurch wesentlich besser als zuvor abstimmen.
BIM hat vielfältige und starke Konsequenzen für die Geodäsie, die sich neuen Anforderungen und...


Klick - zum Weiterlesen ...


Auf nach Berlin - die INTERGEO ruft!!

INTERGEO 26.-28.09.2017 in Berlin

Koffer gepackt

manche packen jetzt schon ihre Koffer, um rechtzeitig zur INTERGEO in Berlin zu sein :-) 

 

INTERGEO vom 26-28.09.2017 in Berlin.


Klick - zum Weiterlesen ...


Die INTERGEO lädt nach Berlin ein

INTERGEO 2017 Berlin

Die INTERGEO - weltweit die Nr. 1 der Geospatial Community - lädt nach Berlin ein!
Auf der INTERGEO treffen sich Experten und Entscheider aus Politik, Wissenschaft und Industrie auf internationaler Bühne.

Die Themen sind spannend, aktuell und zukunftsweisend.
Erleben und diskutieren Sie in Messe und Kongress die sich permanent entwickelnden Anwendungswelten und Zukunftstrends der GEO-IT-
Branche.Ganz im Sinne des langjährigen Mottosder INTERGEO »Wissen und Handeln für die Erde« sind dies in Berlin wegweisende Entwicklungen im Vermessungswesen undAnwendungen mit Drohnen und Satelliten. Neben den Top-Themen wie Smart City und BIM (Building Information Modeling) werden auch Virtual und...


Klick - zum Weiterlesen ...


SMART CARTOGRAPHY - Sechs Beispiele, die aus Karten von gestern Smart Maps von heute machen

65. Kartographie Kongres

Der 65. Kartographie Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kartographie steht 2017 unter dem Motto Smart Cartography. Auf der INTERGEO 2017 präsentiert sich die Community als innovative Wissenschaftsdisziplin, die mit ihren Smart Maps die Umwelt digital und mit immer neuen Akzenten darstellt.

Die Smart Map von heute ist von ihrem zweidimensionalen Abbild auf Papier genau so weit entfernt wie das moderne Plattform-GIS von der analogen Planungsgrundlage von gestern. Doch was macht die Karte von heute und morgen smart? Einige Beispiele aus der Smart Cartography.

1. Smarte Karten sind intuitiv und schön

Eine Aufgabe von Karten ist es seit jeher, Zusammenhänge...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

buildingSMART International Standards Summit

buildingSMART International Standards Summit

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS